Die KI ist, im Bild als mit AI beschrifteter Prozessor dargestellt, der neuste Baustein der Digitaltechnik.

Die KI im Vergleich

Die KI ist, im Bild als mit AI beschrifteter Prozessor dargestellt, der neuste Baustein der Digitaltechnik.

Dies ist ein Überblick über die verschiedenen Arten von KI mit einer Kategorisierung und Sortierung der bekanntesten angebotenen KI Produkte. Man unterscheidet 12 Gruppen verschiedener KI Ausrichtungen, die jeweils unterschiedliche Bereiche bedienen.

Die KI im Überblick

Die Produkte, die KI Leistungen anbieten, wurden unter die folgenden 12 Gruppen sortiert.

LLM/Text, Audio, Social Media,
dann
Presentation, ChatBot, Copywriting
außerdem
Coding, Research, Images
und
Design, Productivity, Marketing 

Diese 12 Gruppen beinhalten die jeweils ähnlich gelagerten und zur Zeit am häufigsten in ihrem Bereich genutzten KI Produkte. Wir widmen uns jeder der 12 Gruppen getrennt und betrachten dazu die jeweils prominentesten Vertreter genauer.

Was ist eine KI

KI steht für künstliche Intelligenz. Es handelt sich dabei um die Entwicklung von Computeralgorithmen, die in der Lage sind, Aufgaben auszuführen, die normalerweise menschliche Intelligenz erfordern. Diese Algorithmen können lernen Muster zu erkennen, Schlussfolgerungen zu ziehen, Probleme zu lösen und Entscheidungen zu treffen. Künstliche Intelligenz Systeme können auf unterschiedliche Weise arbeiten, darunter maschinelles Lernen, neuronale Netze, Expertensysteme und mehr.

Leistungen der KI

Künstliche Intelligenz erbringt eine Vielzahl von Leistungen und wird in immer mehr und unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgelistet für die Leistungen, die eine KI erbringen kann.

Automatisierung von Aufgaben

KI Systeme automatisieren repetitive und zeitaufwändige Aufgaben zur Effizienzsteigerung. Das reicht, branchenübergreifend, von einfachen Prozessen bis hin zu komplexen Abläufen.

Mustererkennung

KI Algorithmen identifizieren Muster in großen Datenmengen, die für menschliche Analysten schwer zu bewältigen sind. Das findet Anwendung in Bereichen wie Bilderkennung, Sprachverarbeitung und Finanzanalyse.

Sprachverarbeitung und -verstehen

Die künstliche Intelligenz kann natürliche Sprache verstehen, interpretieren und generieren. Das ermöglicht Anwendungen wie Spracherkennung, Chatbots, Übersetzungen und automatisierte Textanalyse.

Maschinelles Lernen

Künstliche Intelligenz Systeme können aus Daten lernen und ihre Leistung im Laufe der Zeit verbessern, indem sie Muster und Zusammenhänge erkennen. Diese KI Unterstützung wird heute schon in verschiedenen Anwendungen wie Empfehlungssystemen, personalisierter Medizin und prädiktiver Analytik eingesetzt.

Autonome Systeme

KIs spielen eine entscheidende Rolle für autonome Systeme wie selbstfahrende Autos, Drohnen und Roboter. Diese Systeme können ihre Umgebung wahrnehmen, analysieren und darauf basierend eigenständige Entscheidungen treffen.

Diagnose und Medizin

In der Medizin unterstützt die künstliche Intelligenz den Arzt bei der Diagnose von Krankheiten, der Analyse von medizinischen Bildern wie Röntgenaufnahmen und der Entdeckung von Mustern in Gesundheitsdaten.

Finanzanalyse

Eine unterstützende KI kann in der Finanzbranche bei der Analyse von Märkten, Risikobewertung, Betrugsprävention und automatisiertem Handeln die Effizienz erhöhen.

Spiele

KI Algorithmen haben bemerkenswerte Fortschritte bei der Spielstrategie gemacht, angefangen von Schach bis hin zu komplexen Strategiespielen wie Go und natürlich bei der Spiele Entwicklung für Spielkonsolen und Gamer PCs.

Diese Liste ist nicht abschließend, denn die Anwendungsbereiche für künstliche Intelligenz entwickeln sich stetig weiter.
Der Einsatz von KI wirft natürlich auch ethische Fragen auf, speziell im Zusammenhang mit der Sicherheit von Daten. Aber auch die Nutzersicherheit und die soziale Verträglichkeit werfen Fragen zu den Auswirkung auf die globalen Arbeitsmärkte auf.

Darüber hinaus sind Chatbots einer ständigen Weiterentwicklung unterworfen. So kommt es regelmäßig vor, dass ChatGPTs Antworten aufgrund von Entwickler Updates von einer zur nächsten Nutzung in ihrer Länge, Ausführlichkeit, und Ausdruck variieren. Das kann Auswirkungen auf die Prompt Formulierungsmöglichkeiten haben, das eventuell nach einem Update angepasst werden muss.

Es gibt neben spezialisierten künstliche Intelligenz Services wie Jasper.ai und Frase.io natürlich auch weitere allgemeinere Chatbots wie Claude.ai oder You.com. Letztere haben zwar ihre eigenen Vorteile, sind jedoch für die allgemeine Weiterempfehlung nur bedingt geeignet. Claude bietet eine ähnlich hohe Qualität wie GPT-4, versteht aber nur Englisch und wurde bisher auch nur in den USA und im Vereinigten Königreich zugelassen. You.com bietet neben der Prämisse, eine datensicherheitsfreundliche Suchmaschine zu sein, mehrere Chatbots mit verschiedenen Spezialisierungen an, die aber jeweils noch nicht dieselbe Reife bieten, wie die hier dargestellten.

KI Arten und ihre Unterscheidungsmerkmale

Es gibt verschiedene Arten von künstlicher Intelligenz, die sich in ihrem Funktionsumfang und ihrer Autonomie unterscheiden. Denn künstliche Intelligenz findet in vielen und ganz verschiedenen Bereichen Anwendung, darunter bei der Sprach- und Bilderkennung, dem autonomen Fahren, medizinischen Diagnosen, im Finanzwesen, in Spielen und vielem mehr. Es ist eine breite und schnell wachsende Disziplin, die konstant Fortschritte macht und die Art und Weise, wie wir mit Technologie interagieren, beeinflusst.
Die folgenden Kategorien stellen einen groben Überblick dar, und es gibt zahlreiche Abstufungen und Überschneidungen zwischen den verschiedenen Arten von künstlicher Intelligenz. Der Fortschritt in der KI Forschung und Entwicklung bedingt, dass diese Kategorien stetig weiterentwickelt und verfeinert werden.

Reaktive KI (Reactive AI)

Diese Art von KI ist auf spezifische Aufgaben oder Probleme begrenzt und reagiert nur auf vordefinierte Muster oder Befehle. Reaktive KI kann allerdings keine neuen Situationen bewältigen, für die sie nicht programmiert wurde. Sie arbeitet auf der Grundlage von vorher festgelegten Regeln und Algorithmen.

Begrenzt selbstlernende KI (Limited Memory AI)

Im Gegensatz zur reaktiven KI kann eine begrenzt selbstlernende KI aus Erfahrungen lernen und diese in begrenztem Umfang speichern. Diese Art von künstlicher Intelligenz wird häufig in Anwendungen wie maschinellem Lernen und Mustererkennung eingesetzt. Sie kann aber nur auf begrenzte Arten von Daten oder Erfahrungen zugreifen.

Schwache KI (Weak AI)

Schwache KI beschreibt künstliche Intelligenz Systeme, die auf spezifische Aufgaben oder Probleme beschränkt sind, ohne die Fähigkeiten des menschlichen Geistes in allen Aspekten zu replizieren. Sie sind auf ein bestimmtes Ziel oder eine bestimmte Funktion spezialisiert. Schwache KI  ist also begrenzt auf den spezifischen Kontext, für den sie entwickelt wurde, und kann keine autonomeren Aufgaben übernehmen.

Theoretisch unbegrenzt selbstlernende KI (Unlimited Memory AI)

Dieses künstliche Intelligenz System kann kontinuierlich aus Erfahrungen lernen und hat theoretisch unbegrenzten Zugriff auf gespeicherte Informationen. Starke KI fällt in diese Kategorie, obwohl sie bisher eher eine theoretische Konzeption ist.

Starke KI (Strong AI)

Die starke KI ist eine hypothetische Form der künstlichen Intelligenz, die die Fähigkeiten des menschlichen Verstandes in allen Aspekten übertrifft. Eine starke KI würde in der Lage sein, Aufgaben zu bewältigen, die normale menschliche Intelligenz erfordern, und könnte eigenständig verschiedene Aufgaben durchführen, ähnlich wie ein menschliches Gehirn. Bislang existiert jedoch keine echte starke KI, sondern nur schwache oder begrenzt selbstlernende Varianten.

Hier finden Sie weitere Artikel zur KI

ChatGPT und KI Tools
Freuen Sie sich jede Woche auf einen neuen Artikel:
LMM /TexT Teil 2
Audio Teil 3
Social Media Teil 4  
Presentation Teil 5  
ChatBot Teil 6  
Copywriting Teil 7  
Coding Teil 8  
Research Teil 9  
Images Teil 10
Design Teil 11
Productivity Teil 12
Marketing Teil 13

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner