Diese schematische Darstellung eines ungeordneten digitalen Netzes versinnbildlicht die weit gefächerten Nutzungsmöglichkeiten eines Headless CMS.

Headless CMS

Diese schematische Darstellung eines ungeordneten digitalen Netzes versinnbildlicht die weit gefächerten Nutzungsmöglichkeiten eines Headless CMS.

Die Headless CMS Arten trennen die Backend Verwaltung vom Frontend Präsentationslayer. Das ermöglicht die flexible Nutzung von Inhalten auf verschiedenen Plattformen und Geräten. So wird diese CMS Art zur Steigerung der Flexibilität und Unabhängigkeit von Inhalt und Präsentation in digitalen Anwendungen genutzt. Denn Headless CMS bietet eine moderne Herangehensweise an die Content Verwaltung, die insbesondere in Umgebungen mit verschiedenen Plattformen und Geräten, aber auch für eine agile und flexible Entwicklung, von Vorteil ist.
Die Vorteile des Headless CMS sind also die Flexibilität bei der Präsentation von Inhalten auf verschiedenen Plattformen. Aber auch die Entkopplung von Frontend und Backend für eine agilere Entwicklung. Die wichtigste Herausforderung dieser CMS Art ist dann auch die Komplexität bei der Implementierung und Verwaltung.

Nutzungsarten der Headless CMS

Multikanal Veröffentlichung

Headless CMS ermöglicht die Bereitstellung von Inhalten über verschiedene Kanäle und Plattformen, einschließlich Webseiten, mobile Apps, IoT-Geräte und mehr. Aber das Headless CMS ist dabei nicht an eine festgelegte Präsentation gebunden.
I
nhalte werden einfach über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg veröffentlicht, ohne dass Änderungen am Backend erforderlich sind. Dies ermöglicht eine konsistente Präsentation auf unterschiedlichen Geräten und Plattformen.

Entkopplung von Backend und Frontend Entwicklung

Durch die Entkopplung von Backend (Inhaltsverwaltung) und Frontend (Präsentation) erhalten Entwickler die Freiheit, verschiedene Frontend Technologien und Frameworks zu verwenden, ohne die Backend Struktur verändern zu müssen.
Inhalte werden im Backend des Headless CMS erstellt, bearbeitet und organisiert, unabhängig von der spezifischen Darstellung oder Plattform.
Entwickler erstellen das Frontend der Anwendung, sei es eine Webseite, mobile App oder eine andere Plattform, und integrieren die bereitgestellten Inhalte über die bereitgestellten APIs.

Schnellere Entwicklung

Diese CMS Art ermöglicht eine schnellere Entwicklung von digitalen Anwendungen, da Entwickler unabhängig am Frontend arbeiten können, ohne auf Veränderungen im Backend warten zu müssen und umgekehrt.

APIs für die Bereitstellung der Inhalte

Das Headless CMS stellt Inhalte über APIs (Application Programming Interfaces) bereit, die von verschiedenen Frontend Anwendungen abgerufen werden können, auch für die Bereitstellung von Inhalten auf verschiedenen Plattformen und Geräten. Das ist ideal für Entwickler, die die volle Kontrolle über die Gestaltung und Darstellung von Inhalten benötigen.

Flexibilität bei der Frontend Technologie

Durch die Entkopplung von Backend und Frontend für mehr Flexibilität können Entwickler verschiedene Frontend Technologien verwenden, darunter React, Angular, Vue.js oder native Mobile Frameworks, je nach den Anforderungen der Anwendung.

Nutzer der Headless CMS

Entwickler

Web und App Entwickler nutzen Headless CMS, um die Flexibilität bei der Gestaltung von Benutzeroberflächen zu erhöhen und damit dann die Entwicklung von digitalen Anwendungen zu beschleunigen.

Unternehmen und Marken

Unternehmen, die Inhalte auf verschiedenen Plattformen bereitstellen möchten, verwenden Headless CMS, um eine konsistente Inhaltsverwaltung unabhängig von der Präsentation sicherzustellen.

Weitere Informationen zu den CMS Arten: 

  • Was ist CMS
  • Web CMS
  • Enterprise CMS
  • Dokument Management Systeme (DMS)
  • Social Media CMS
  • Lern Management Systeme (LMS)
  • E-Commerce CMS
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner